Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

 

Navigationslinks überspringenLänderdaten > Länderrankings > Indizes > Demokratieindex

File:Democracy Index 2011 green and red.svg Demokratieindex 2011
Vollständige Demokratien:
  • 9–10
  • 8–8,9
  • Unvollständige Demokratien:
  • 7–7,9
  • 6–6,9
  • Keine Daten
Hybridregime:
  • 5–5,9
  • 4–4,9
  • Autoritäre Regime:
  • 3–3,9
  • 2–2,9
  • 0–1,9
   

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 verschiedenen Ländern misst. Er wurde erstmals 2006 veröffentlicht.

Innerhalb dieses Index’ spricht man von zwei Demokratietypen und zwei Regimetypen: Vollständige Demokratien, unvollständige Demokratien, Hybridregime (Mischform aus Autokratie und Demokratie) und autoritäre Regime.

Laut dem Demokratieindex aus dem Jahr 2012 ist Norwegen das demokratischste Land mit insgesamt 9,93 von 10 möglichen Punkten, während Nordkorea als autoritäres Regime bezeichnet wird, das mit 1,08 Punkten auf dem letzten Platz rangiert.

 

 

 

 


Quellen

Bildnachweis

  • A map of the world showing the results of The Economist's Democracy Index survey for 2011. Each country's democracy is rated on a scale of 0 to 10, with 10 being the most democratic and 0 being the least democratic.
    By This file: kpengboyDemocracy Index 2010 green and red.svg: IuneDemocracy Index 2010 green and red.png: SalonenADemocracy Index 2010.png: SalonenADemocracy Index 2008.png: TheLHBlankMap-World6.svg: Canuckguy et al. [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Weblinks


728x90