Startseite > Länder > Ozeanien > Neuseeland > Überblick

Ländertop

Neuseeland

  Flaggenlink     Landkartenlink   Fotos
                 
Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Lexas Länderlexikon - Intro

Neuseeland

Neuseeland (englisch: New Zealand; maori: Aotearoa) ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifischen Ozean. Er liegt etwa 2.000 km südöstlich von Australien, gut 1.500 km südlich von Neukaledonien und knapp 3.000 km nördlich des antarktischen Festlandes. Neuseeland besteht aus zwei Hauptinseln, der Nordinsel und der Südinsel sowie zahlreichen kleineren Inseln. Die bedeutendsten darunter sind die Stewart-Insel und die Gruppe der Chatham-Inseln.

Weder geographisch noch kulturell lässt sich Neuseeland eindeutig einem bestimmten Kontinent zuordnen. Das Land liegt teils auf der Australischen, teils auf der Pazifischen Platte, und die meisten seiner Bewohner wurzeln in zwei verschiedenen Kulturräumen: die Nachfahren der größtenteils britischen Kolonisten im europäischen, die indigenen Maori als Polynesier dagegen im ozeanischen Kulturkreis.

Neuseeland gehört dem britischen Commonwealth an. Das aus fünf Teilen bestehende Realm of New Zealand schließt neben Neuseeland selbst noch die Cookinseln, Niue, Tokelau sowie das Ross-Nebengebiet ein.

Neuseeland ist der Staat, der am weitesten von Deutschland entfernt ist. Neuseeland befindet sich in einer seismisch sehr aktiven Zone und schwächere Erdbeben sind an der Tagesordnung. Reisende sollten sich deshalb mit Verhaltensregeln bei Erdbeben und eventuell daraus resultierenden Tsunamis vertraut machen. In Neuseeland gilt Linksverkehr. Die neuseeländische Regierung empfiehlt, vor Reiseantritt die - auch deutschsprachige - Webseite zur Straßenverkehrssicherheit in Neuseeland zu konsultieren.