Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

 

Skip Navigation LinksLänderdaten > Bevölkerung > Demographische Daten > Bevölkerungsstruktur > Durchschnittsalter

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/71/AgeMap-World.png/800px-AgeMap-World.png
  • Lowest: Uganda with 14.97 years
  • World median: 27.6 years
  • Highest: Monaco with 45.25 years
  • World: 1.78 * 10¹¹ years (178 billion years)
  • Weltkarte zum Thema Durchschnittsalter (Stand: 2005)*

    Durchschnittsalter

    Das Durchschnittsalter ist ein Fachbegriff aus der Bevölkerungswissenschaft. Es beschreibt das durchschnittliche Lebensalter eines definierten Personenkreises als arithmetisches Mittel des Alters aller Personen dieser Population zu einem bestimmten Zeitpunkt. Als Personenkreis in diesem Sinne gelten Personengruppen mit identischen Merkmalen wie etwa die Einwohner eines Staates oder einer Region.

    Als demographische Kenngröße ist das Durchschnittsalter abhängig von der Alters- und Geschlechterstruktur der betrachteten Personengruppe, somit vom Anteil der männlichen und weiblichen Personen in einzelnen Altersgruppen sowie dem Anteil einzelner Altersgruppen an der gesamten Gruppe.

    Diese Zusammensetzung ergibt sich aus der Summe der demographischen Hauptereignisse Geburten, Sterbefälle, Zu- und Abwanderungen (Immigration, Emigration). Die Einflussfaktoren auf diese vier genannten Ereignisse sind wiederum sehr vielfältig und abhängig von den aktuellen Rahmenbedingungen (etwa dem kulturellen Umfeld, der Religion, dem sozialen und gesellschaftlichen Gefüge, der (volks-)wirtschaftliche Situation, dem Zustand der Umwelt, der Qualität des Gesundheitswesens, der Geographie, der Rechtsordnung, den politische Gegebenheiten oder auch den individuellen Präferenzen.

    Umgekehrt kann das Durchschnittsalter auch Rückschlüsse auf den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungsstand der Personengruppe zulassen.


    Das Durchschnittsalter ist in der Regel nicht mit dem Medianalter identisch. Beim durchschnittlichen Lebensalter handelt es sich um das arithmetische Mittel der in einer Stichprobe beobachteten Lebensalter. Das Medianalter verändert sich über die Zeit nicht so schnell wie das mittlere Lebensalter, so dass mittel- und langfristige Trends sichtbar werden.

    Beispiel:  Eine Familie, besteht aus Vater (Alter: 37), Mutter (36) und Kind (2). Dann wäre das Medianalter der Familie das Alter 36. Das mittlere Lebensalter würde nur  25 Jahre Jahre betragen. (37+36+2)/3=25.

     

     


    Quellen

    Bildnachweis

    Weblinks


    728x90

     

     

     

     

     

    Seite zuletzt aktualisiert am 25.05.2013