Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

 

Skip Navigation LinksLänderdaten > Ressourcen > Glossar > Arbeitsmarkt > Erwerbspersonen

Arbeitskräftepotenzial

Als Erwerbspersonen, in Deutschland speziell Zivile Erwerbspersonen (ZE) versteht man im Labour-Force-Konzept, dem internationalen Standard der Arbeitsmarktstatistik, die Gesamtheit aller Unselbständigen, Selbstständigen und mithelfenden Familienangehörigen.

Da nach den Empfehlungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) nur Privathaushalte berücksichtigt werden sollen, sind Soldaten ausgenommen. Das wird nicht in allen Staaten so gemacht. Die Statistik ist unabhängig davon, ob Heeresangehörige in sonstigem Zusammenhang als Erwerbspersonen gelten oder nicht. Da in Staaten, die größere stehende Heere haben, die Soldaten die größte Gruppe der Wohnhaften in Anstaltshaushalten ausmachen (andere Gruppen sind Häftlinge und Mönche), spricht man in Deutschland speziell von „zivil“. In Österreich und der Schweiz ist das unüblich.

Unter den Begriff fallen:


Quellen

Bildnachweis

Weblinks


728x90