LaenderDaten

Skip Navigation LinksLänderdaten > Länderrankings > Länder-Indizes > Human Development Index (HDI)

Human Development Index (HDI)

Der Index für menschliche Entwicklung

Der Human Development Index (HDI; deutsch Index für menschliche Entwicklung) der Vereinten Nationen wird seit 1990 im jährlich erscheinenden Human Development Report (dt. Bericht für menschliche Entwicklung) des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) veröffentlicht. Der HDI stellt einen Wohlstandsindikator für Staaten dar.

WeltrangLand WertWertung
0Welt insgesamt0,731 
1Norwegen0,954v
2Schweiz0,946v
3Irland0,942v
4Deutschland0,939v
4Hongkong0,939v
6Australien0,938v
6Island0,938v
8Schweden0,937v
9Singapur0,935v
10Niederlande0,934v
11Dänemark0,930v
12Finnland0,925v
13Kanada0,922v
14Neuseeland0,921v
15Großbritannien0,920v
15Vereinigte Staaten0,920v
17Belgien0,919v
18Liechtenstein0,917v
19Japan0,915v
20Österreich0,914v
21Luxemburg0,909v
22Israel0,906v
22Korea, Republik0,906v
24Slowenien0,902v
25Spanien0,893v
26Frankreich0,891v
26Tschechische Republik0,891v
28Malta0,885v
29Italien0,883v
30Estland0,882v
31Zypern0,873v
32Griechenland0,872v
32Polen0,872v
34Litauen0,869v
35Vereinigte Arabische Emirate0,866v
36Andorra0,857v
36Saudi-Arabien0,857v
36Slowakei0,857v
39Lettland0,854v
40Portugal0,850v
41Katar0,848v
42Chile0,847v
43Brunei Darussalam0,845v
43Ungarn0,845v
45Bahrain0,838v
46Kroatien0,837v
47Oman0,834v
48Argentinien0,830v
49Russische Föderation0,824v
50Belarus0,817v
50Kasachstan0,817v
52Bulgarien0,816v
52Montenegro0,816v
52Rumänien0,816v
55Palau0,814v
56Barbados0,813v
57Kuwait0,808v
57Uruguay0,808v
59Türkei0,807v
60Bahamas0,805v
61Malaysia0,804v
62Seychellen0,801v
63Serbien0,799h
63Trinidad und Tobago0,799h
65Iran0,797h
66Mauritius0,796h
67Panama0,795h
68Costa Rica0,794h
69Albanien0,791h
70Georgien0,786h
71Sri Lanka0,780h
72Kuba0,778h
73St. Kitts und Nevis0,777h
74Antigua und Barbuda0,776h
75Bosnien und Herzegowina0,769h
76Mexiko0,767h
77Thailand0,765h
78Grenada0,763h
79Brasilien0,761h
79Kolumbien0,761h
81Armenien0,760h
82Algerien0,759h
82Nordmazedonien0,759h
82Peru0,759h
85China0,758h
85Ecuador0,758h
87Aserbaidschan0,754h
88Ukraine0,750h
89Dominikanische Republik0,745h
89St. Lucia0,745h
91Tunesien0,739h
92Mongolei0,735h
93Libanon0,730h
94Botsuana0,728h
94St. Vincent und die Grenadinen0,728h
96Jamaika0,726h
96Venezuela0,726h
98Dominica0,724h
98Fidschi0,724h
98Paraguay0,724h
98Suriname0,724h
102Jordanien0,723h
103Belize0,720h
104Malediven0,719h
105Tonga0,717h
106Philippinen0,712h
107Moldau0,711h
108Turkmenistan0,710h
108Usbekistan0,710h
110Libyen0,708h
111Indonesien0,707h
111Samoa0,707h
113Südafrika0,705h
114Bolivien0,703h
115Gabun0,702h
116Ägypten0,700h
117Marshallinseln0,698m
118Vietnam0,693m
119Palästina0,690m
120Irak0,689m
121Marokko0,676m
122Kirgisistan0,674m
123Guyana0,670m
124El Salvador0,667m
125Tadschikistan0,656m
126Cabo Verde0,651m
126Guatemala0,651m
126Nicaragua0,651m
129Indien0,647m
130Namibia0,645m
131Timor-Leste0,626m
132Honduras0,623m
132Kiribati0,623m
134Bhutan0,617m
135Bangladesch0,614m
135Mikronesien0,614m
137São Tomé und Príncipe0,609m
138Eswatini0,608m
138Kongo0,609m
140Laos0,604m
141Vanuatu0,597m
142Ghana0,596m
143Sambia0,591m
144Äquatorialguinea0,588m
145Burma0,584m
146Kambodscha0,581m
147Kenia0,579m
147Nepal0,579m
149Angola0,574m
150Kamerun0,563m
150Simbabwe0,563m
152Pakistan0,560m
153Salomonen0,557m
154Syrien0,549l
155Papua-Neuguinea0,543l
156Komoren0,538l
157Ruanda0,536l
158Nigeria0,534l
159Tansania0,528l
159Uganda0,528l
161Mauretanien0,527l
162Madagaskar0,521l
163Benin0,520l
164Lesotho0,518l
165Côte d'Ivoire0,516l
166Senegal0,514l
167Togo0,513l
168Sudan0,508l
169Haiti0,503l
170Afghanistan0,496l
171Dschibuti0,495l
172Malawi0,485l
173Äthiopien0,470l
174Gambia0,466l
174Guinea0,466l
176Liberia0,465l
177Jemen0,463l
178Guinea-Bissau0,461l
179Kongo, Demokratische Republik0,459l
180Mosambik0,446l
181Sierra Leone0,438l
182Burkina Faso0,434l
182Eritrea0,434l
184Mali0,427l
185Burundi0,423l
186Südsudan0,413l
187Tschad0,401l
188Zentralafrikanische Republik0,381l
189Niger0,377l
World map representing Human Development Index categories
World map representing Human Development Index categories
[ Vergrössern ]

  0.800–1.000 (very high)   0.700–0.799 (high)   0.550–0.699 (medium)   0.350–0.549 (low)   Data unavailable

v = Very high human development (Sehr hohe menschliche Entwicklung)

h = High human development ( Hohe menschliche Entwicklung)

m = Medium human development (Mittlere menschliche Entwicklung)

l = Low human development (Geringe menschliche Entwicklung)

Im HDI nicht berücksichtigte Länder

Länder, für die zum Erstellungszeitpunkt keine oder keine geeigneten Daten zur Verfügung standen, wurden nicht berücksichtigt. Dies betrifft folgende Staaten und Gebiete:

  • Kosovo (kein Mitglied der UNO)
  • Monaco
  • Nauru
  • Nordkorea
  • San Marino
  • Somalia
  • Taiwan (Republik China) Das Land war bis 1971 Vertreter für ganz China in der UNO, wurde ab dann durch die Volksrepublik China ersetzt und trat aus der UNO aus. Es wird im Bericht zur Volksrepublik China gezählt und kein eigener HDI berechnet.
  • Tuvalu
  • Vatikanstadt - nicht Mitglied der UNO und ohne eigenes Bildungssystem

Die höchstentwickelten Länder seit 1980

Folgende Länder waren in den vergangenen Jahren auf Platz 1 der HDI-Liste:

  • 1980 – Schweiz
  • 1985 – Kanada
  • 1990 – Kanada
  • 1991 – Japan
  • 1992 – Kanada
  • 1993 – Japan
  • 1994 – Kanada
  • 1995 – Norwegen
  • 1996 – Kanada
  • 1997 – Kanada
  • 1998 – Kanada
  • 1999 – Kanada (HDI 0,932)
  • 2000 – Kanada (HDI 0,935)
  • 2001 – Norwegen (HDI 0,939)
  • 2002 – Norwegen (HDI 0,942)
  • 2003 – Norwegen (HDI 0,944)
  • 2004 – Norwegen (HDI 0,956)
  • 2005 – Norwegen (HDI 0,963)
  • 2006 – Norwegen (HDI 0,965)
  • 2007 – Island (HDI 0,968)
  • 2008 – Island (HDI 0,970)
  • 2009 – Norwegen (HDI 0,971)
  • 2010 – Norwegen (HDI 0,938)
  • 2011 – Norwegen (HDI 0,943)
  • 2012 – Norwegen (HDI 0,955)
  • 2013 – Norwegen (HDI 0,944)
  • 2014 – Norwegen (HDI 0,944)
  • 2015 – Norwegen (HDI 0,949)
  • 2016 - Norwegen (HDI 0,951)
  • 2017 - Norwegen (HDI 0,953
  • 2018 - Norwegen (HDI 0,954)

 

 

 

 

 

 

 

300x250

 

 

 

 

Kritik am HDI

  • Der HDI wird aus Gründen der Redundanz kritisiert, da die im HDI festgehaltenen Indikatoren sehr stark mit dem BIP korrelieren und damit durch dieses festgehalten werden.

  • Dem HDI wird auch vorgeworfen, keine ökologischen Faktoren zu berücksichtigen.

  • Der Ökonom Bryan Caplan kritisiert den HDI aus mehreren Gründen: das Gewicht der Bildung sieht er überbewertet. Für den normalen Menschen seien z.B. Fernseher und Autos wichtiger. Weiterhin sei gerade der ermittelte Wert der Bildung mit Schwächen behaftet, da ein Drittel dieses Parameters aus der Brutto-Einschreibungsrate ermittelt werde, d.h. dem Anteil der Bevölkerung, der derzeit an einer Bildungseinrichtung eingeschrieben ist. Um also die volle Punktzahl im Bereich Bildung zu erhalten, müsste die gesamte Bevölkerung aus Schülern oder Studenten bestehen. Er sieht auch das Problem, dass die Skala von 0 bis 1 das Bruttoinlandsprodukt unterbewerte. Da sie sich bereits am oberen Ende der Skala befinden, hätten reiche Länder kaum eine weitere Entwicklungsmöglichkeit in diesem Bereich. Ähnlich sei es mit der Lebenserwartung. Dem HDI fehlten zudem Ambitionen - er mache Skandinavien zur Spitze der menschlichen Errungenschaften. Caplan hat aber Zweifel, dass es dort keine Verbesserungsmöglichkeiten gebe. Der Index sei praktisch ein Maß dafür, wie „skandinavisch“ ein Land sei.

  • Der Ökonom und Autor Ratan Lal Basu kritisiert, dass nur materielle, aber keine psychologischen, ethischen und spirituellen Faktoren berücksichtigt würden.


Weblinks

Quellen

Bildernachweis