LaenderDaten

Skip Navigation LinksLänderdaten > Staat & Politik > Regierungsdaten > Regierungen

Staats- und Regierungschefs

Die Exekutive in etwa 80 % der Länder der Welt besteht aus separaten Staats- und Regierungschefs; in den übrigen Ländern ist der Staatschef gleichzeitig auch Regierungschef, wie beispielsweise in Argentinien, Kenia, den Philippinen, den USA und Venezuela.

Staatsoberhäupter in etwas mehr als 100 Ländern werden direkt gewählt, die meisten mit Mehrheitswahl; die anderen 55 werden indirekt von ihren nationalen gesetzgebenden Körperschaften, Parlamenten oder Wahlkollegien gewählt. Weitere 29 Länder haben einen Monarchen als Staatsoberhaupt. In abhängigen Gebieten, Territorien und Gemeinschaften souveräner Länder – mit Ausnahme der USA – fungieren Vertreter als Staatsoberhäuptern.

Wir versuchen die Daten möglichst aktuell zu halten, die Einträge für die Staatsoberhäupter und Regierungschefs sind jeweils mit den dazugehörigen Wikipediaeinträgen verlinkt, der Link unter Kabinet führt zu dem Eintrag in der World Leaders Database.

Land StaatsoberhauptRegierungschefKabinet
Afghanistan Präsident Aschraf Ghani (de jure, im Exil) Premierminister Mohammed Hassan Achund (de facto)Link
Ägypten Präsident Abd al-Fattah as-Sisi Premierminister Mustafa MadbuliLink
AkrotiriKönigin Elizabeth II. (seit 1952) *21.6.1926Administrator Major-General Robert Thomson (von Amts wegen)Link
Albanien Staatspräsident Ilir Meta Premierminister Edi RamaLink
Algerien Staatspräsident Abdelmadjid Tebboune Premierminister Aymen BenabderrahmaneLink
Amerikanische Jungferninseln Präsident Joe Biden Gouverneur Albert BryanLink
Amerikanisch-Samoa Präsident Joe Biden Gouverneur Lemanu Peleti MaugaLink
Andorra Kofürsten: Bischof von Urgell
Joan Enric Vives i Sicília
Französischer Staatspräsident Emmanuel Macron

vertreten durch
Persönliche Repräsentanten
Josep Maria Mauri
Patrick Strzoda

Xavier Espot ZamoraLink
Angola Präsident João Lourenço Präsident João LourençoLink
AnguillaKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926,; vertreten durch Governor Dileeni Daniel-Selvaratnam Chief Minister Ellis WebsterLink
Antigua und BarbudaKönigin Elizabeth II. vertreten durch Generalgouverneur Rodney WilliamsPremierminister Gaston BrowneLink
Äquatorialguinea Präsident Teodoro Obiang Nguema Mbasogo Premierminister Francisco Pascual Obama Asue

Link
Argentinien Präsident Alberto Ángel Fernández Präsident Alberto Ángel FernándezLink
ArmenienPräsident Armen SarkissjanPremierminister Nikol PaschinjanLink
Aruba König Willem-Alexander, representiert von Gouverneur Alfonso Boekhoudt Premierministerin Evelyn Wever-CroesLink
AserbaidschanPräsident İlham ƏliyevPremierminister Əli ƏsədovLink
Äthiopien Präsidentin Sahle-Work Zewde Ministerpräsident Abiy Ahmed AliLink
AustralienKönigin Elizabeth II. (seit 1952) *21.6.1926 vertreten durch Generalgouverneur David Hurley Premierminister Scott MorrisonLink
BahamasKönigin Elizabeth II. (seit 1973) *21.6.1926 vertreten durch Generalgouverneur Cornelius A. Smith Premierminister Philip DavisLink
Bahrain König Hamad bin Isa Al Chalifa Premierminister Salman bin Hamad bin Isa Al ChalifaLink
Bangladesch Staatspräsident Abdul Hamid Premierministerin Hasina WajedLink
Barbados Präsidentin Sandra MasonPremierministerin Mia Amor MottleyLink
BelarusPräsident Aljaksandr LukaschenkaMinisterpräsident Raman HaloutschankaLink
Belgien König Philippe Premierminister Alexander De CrooLink
BelizeKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926 vertreten durch Generalgouverneurin Froyla Tzalam Premierminister Johnny Brice%C3%B1oLink
BeninPräsident Patrice TalonPräsident Patrice TalonLink
BermudaKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926; vertreten durch Governor Rena Lalgie Premier Edward David BurtLink
Bhutan König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck Ministerpräsident Lotay TsheringLink
Bolivien Präsident Luis Arce Präsident Luis ArceLink
Bosnien und HerzegowinaEin dreiköpfige Staatspräsidium setzt sich aus Vertretern der drei konstitutiven „Völker“ - Bosniaken, Kroaten und Serben - zusammen, die sich alle acht Monate mit dem Vorsitz abwechseln. Der Vorsitzende des Staatspräsidiums fungiert als Staatschef. Vorsitzender des Ministerrats Zoran TegeltijaLink
Botsuana Präsident Mokgweetsi Masisi Präsident Mokgweetsi MasisiLink
Brasilien Präsident Jair Bolsonaro Präsident Jair BolsonaroLink
Britische JungferninselnKönigin Elizabeth II. (seit 1981) *21.6.1926 vertreten durch Governor John Rankin Premier Andrew FahieLink
Britisches Territorium im Indischen OzeanKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926 Commissioner Paul CandlerLink
Brunei DarussalamSultan Hassanal Bolkiah (seit 1967) *15.7.1946Sultan Hassanal Bolkiah (seit dem 5. Oktober 1967) *15.7.1946Link
Bulgarien Präsident Rumen Radew Ministerpräsident Stefan JanewLink
Burkina Faso Präsident Roch Marc Kaboré Premierminister Christophe DabiréLink
Burundi Präsident Évariste Ndayishimiye Premierminister Alain-Guillaume BunyoniLink
Cabo Verde Präsident Jorge Carlos Fonseca Premierminister Ulisses Correia e SilvaLink
Chile Präsident Sebastián Piñera Präsidentin Sebastián PiñeraLink
China Staatspräsident Xi Jinping Premier des Staatsrates Li KeqiangLink
Cookinseln Königin Elisabeth II., vertreten durch Sir Tom Marsters Prime Minister Mark BrownLink
Costa Rica Präsident Carlos Alvarado Quesada Präsident Carlos Alvarado QuesadaLink
Dänemark Königin Margrethe II. (seit 1972) *16.4.1940 Ministerpräsidentin Mette FrederiksenLink
Deutschland Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bundeskanzler Olaf ScholzLink
DhekeliaKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926Administrator Major-General Robert Thomson (von Amts wegen)Link
Dominica Präsident Charles Savarin Premierminister Roosevelt SkerritLink
Dominikanische Republik Präsident  Luis Abinader Präsident  Luis AbinaderLink
DschibutiPräsident Ismail Omar Guelleh (seit 1999) *1947 Premierminister Abdoulkader Kamil MohamedLink
Ecuador Präsident Guillermo Lasso Präsident Guillermo LassoLink
El Salvador Präsident Nayib Bukele Präsident Nayib BukeleLink
EritreaInterimspräsident/ de facto Präsident Isayas AfewerkiInterimspräsident/ de facto Präsident Isayas AfewerkiLink
Estland Präsident Alar Karis Premierministerin Kaja KallasLink
Eswatini König Mswati III.Premierminister Cleopas DlaminiLink
Europäische UnionKommissionspräsidentin Ursula von der LeyenKommissionspräsidentin Ursula von der LeyenLink
FalklandinselnKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926 vertreten durch vertreten durch Governor Nigel Phillips Chief Executive Andy KeelingLink
Färöer Königin Margrethe II. vertreten durch die Reichsombudsfrau Lene Moyell Johansen Premierminister Bárður NielsenLink
Fidschi Präsident George Konrote Premierminister Frank BainimaramaLink
Finnland Präsident Sauli Niinistö * 24.8.1948 Ministerpräsidentin Sanna MarinLink
Frankreich Staatspräsident Emmanuel Macron Premierminister Jean Castex (seit dem 3. Juli 2020)Link
Französisch-Guayana Staatspräsident Emmanuel MacronPräsident des Regionalrats: Antoine Karam; Präsident des Generalrates Pierre DésertLink
Französisch-Polynesien Staatspräsident Emmanuel MacronPresident of French Polynesia Gaston Tong SANG (since 24 November 2009); President of the Territorial Assembly Eduoard FRITCH (since 12 February 2009)Link
GabunPräsident Ali-Ben Bongo OndimbaPremierminister Paul Biyoghé MbaLink
GambiaPräsident Yahya Jammeh (seit 1994) *25.5.1965Präsident Yahya Jammeh (seit 1994) *25.5.1965Link
Georgien Micheil Saakaschwili (seit 2004) *1967Premierminister Bidsina IwanischwiliLink
Ghana Präsident John Dramani Mahama Präsident John Dramani MahamaLink
GibraltarKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926 vertreten durch Gouverneur Sir Adrian Johns Chefminister Peter CaruanaLink
GrenadaKönigin Elizabeth II. (seit 1974) *21.6.1926 vertreten durch Gouverneur Carlyle Glean Premierminister Tillman ThomasLink
Griechenland Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou Ministerpräsident Kyriakos MitsotakisLink
Grönland Königin Margrethe II. vertreten durch die Reichsombudsfrau Mikaela Engell Premierministerin Aleqa HammondLink
GroßbritannienKönigin Elizabeth II. (seit 1952) *21.6.1926 Premierminister Boris JohnsonLink
Guam Präsident Joe BidenGouverneurin Lou Leon GuerreroLink
Guatemala Präsident Alejandro Giammattei Präsident Alejandro GiammatteiLink
Guernsey Elisabeth II. Herzogin der Normandie Elisabeth II. Herzogin der NormandieLink
Guinea Staatspräsident Mamady Doumbouya Premierminister Mohamed BéavoguiLink
Guinea-Bissau Präsident Umaro Sissoco Embaló (umstritten) Premierminister Nuno Gomes Nabiam (umstritten)Link
Guyana Präsident Irfaan Ali Premierminister Mark PhillipsLink
Haiti Staatspräsident Ariel Henry Staatspräsident Ariel HenryLink
Honduras Präsident Juan Orlando Hernández Präsident Juan Orlando HernándezLink
Hongkong Staatspräsident Xi JinpingChefadministrator Carrie LamLink
Indien Staatspräsident Ram Nath Kovind Premierminister Narendra Modi (seit 2014) *1950Link
Indonesien Präsident Joko Widodo (seit dem 20. Oktober 2014) Präsident Joko Widodo (seit dem 20. Oktober 2014)Link
Insel Man Elisabeth II. als Lord of Mann, vertreten durch Lieutenant Governor Adam Wood Chief Minister John LorimerLink
Irak Staatspräsident Barham Salih Ministerpräsident Mustafa Al-KadhimiLink
Irande jure: Imam Muhammad al-Mahdī

de facto Führer Ali Chamenei

Staatspräsident Ebrahim RaisiLink
Irland Präsident Michael D. HigginsMinisterpräsident (Taoiseach) Micheál MartinLink
Island Präsident Guðni Th. Jóhannesson Premierminister Katrín JakobsdóttirLink
Israel Präsident Jitzchak Herzog Premierminister Naftali BennettLink
Italien Präsident Sergio Mattarella Ministerratspräsident Mario DraghiLink
JamaikaKönigin Elizabeth II. (seit 1952) *21.6.1926; vertreten durch General­gouverneur Patrick Allen Premierminister Andrew HolnessLink
Japankeines (de jure)
Tennō Naruhito (de facto)
Premierminister Fumio KishidaLink
Jemen Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi Premierminister Maeen Abdul MalekLink
Jersey Elisabeth II. als Herzogin der Normandie vertreten durch Lieutenant Governor Stephen Dalton Chief Minister Terry Le Sueur; Bailiff Ian GorstLink
Jordanien König Abdullah II. (seit dem 7. Februar 1999) *30.1.1962 Ministerpräsident Bisher Al-KhasawnehLink
KaimaninselnKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926; vertreten durch Governor Martyn Roper Premier Wayne PantonLink
Kambodscha König Norodom Sihamoni (seit dem 29. Oktober 2004) *1951Premierminister Hun Sen (seit 1998) *4.4.1951Link
Kamerun Präsident Paul Biya (seit 1982) *13.2.1933 Premierminister Joseph Dion NguteLink
Kanada Königin Elisabeth II. vertreten durch Generalgouverneurin Mary Simon Premierminister Justin TrudeauLink
Kasachstan Präsident Qassym-Schomart Toqajew Premierminister Asqar MaminLink
KatarEmir Scheich Tamim bin Hamad Al Thani Premierminister Scheich Chalid bin Chalifa bin Abdulasis Al ThaniLink
Kenia Präsident Uhuru Kenyatta Präsident Uhuru KenyattaLink
Kirgisistan Präsidentin Sadyr Dschaparow Premierminister Akylbek DschaparowLink
Kiribati Präsident Taneti Maamau Präsident Taneti MaamauLink
Kokosinseln (Keelinginseln)Königin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926Administrator (nonresident) Barry HaaseLink
Kolumbien Präsident Iván Duque Präsident Iván DuqueLink
Komoren Präsident Azali Assoumani Präsident Azali AssoumaniLink
Kongo Präsident Denis Sassou-Nguesso Premierminister Anatole Collinet MakossoLink
Kongo, Demokratische Republik Präsident Félix Tshisekedi Premierminister Jean-Michel Sama LukondeLink
Korea, Demokratische VolksrepublikEwiger Präsident Kim Il-sung † (symbolisch)
Vorsitzender des Komitees für StaatsangelegenheitenOberster Führer Kim Jong-un (de facto)
Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung Choe Ryong-hae (de jure)
Vorsitzender des Ministerrats Kim Tok-hun (de jure)Link
Korea, Republik Präsidentin Moon Jae-in (seit dem 10. Mai 2017) Premierminister Kim Boo-kyumLink
Kosovo Präsident des Kosovo Vjosa Osmani Premierminister Albin KurtiLink
Kroatien Präsidentin Zoran Milanović Premierminister Andrej PlenkovićLink
KubaStaatspräsident Miguel Díaz-CanelVorsitzender des Ministerrates Manuel Marrero CruzLink
Kuwait Emir Scheich Sabah al-Ahmad al-Dschabir as-SabahScheich Nasir al-Muhammed al-Ahmed as-SabahLink
LaosPräsident Thongloun Sisoulith seit 22.03.2021 Phankham Viphavanh seit 22.03.2021Link
Lesotho König Letsie III. (David Mohato Letsie Bereng Seeiso) (seit 1996) *17.7.1963Premierminister Link
Lettland Präsident Egils Levits Ministerpräsident Krišjānis KariņšLink
Libanon Präsident Michel Aoun Premierminister Nadschib MiqatiLink
Liberia Präsident George Weah Präsident George WeahLink
LibyenPräsidentenratsvorsitzender Mohammad Junes Mnefi Premierminister des Übergangsrates Abdul Hamid DbeibaLink
Liechtenstein Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein (seit 1989) *14.2.1945; Erbprinz Alois ist seit dem 15. August 2004 mit der Ausübung aller Hoheitsrechte betraut Daniel RischLink
Litauen Präsident Gitanas Nausėda Premierministerin Ingrida ŠimonytėLink
Luxemburg Großherzog Henri von Nassau-Weilburg (Heinrich I.) (seit 2000) *16.4.1955 Premierminister Xavier BettelLink
Macau Staatspräsident Xi Jinping Chief Executive Ho Iat-sengLink
Madagaskar Präsident der „Hohen Übergangsbehörde" Andry Rajoelina Prime Minister Omer BerizikyLink
MalawiPräsident Bingu wa MutharikaPräsident Bingu wa MutharikaLink
Malaysia König Abdullah Shah Premierminister Ismail Sabri YaakobLink
Malediven Präsident Ibrahim Mohamed Solih Präsident Ibrahim Mohamed SolihLink
Mali Präsident Assimi Goïta (kommissarisch) Premierminister Choguel Kokalla Maïga (kommissarisch)Link
MaltaStaatspräsident George Vella Premierminister Robert AbelaLink
Marokko König Mohammed VI. (seit dem 30. Juli 1999)*1963 Premierminister Aziz AkhannouchLink
Marshallinseln Präsident David Kabua Präsident David KabuaLink
Martinique Staatspräsident Emmanuel Macron Präfekt Laurent PrévostLink
Mauretanien Präsident Mohamed Ould Ghazouani Premierminister Mohamed Ould BilalLink
Mauritius Präsident Prithvirajsing Roopun Premierminister Pravind JugnauthLink
Mayotte Staatspräsident Emmanuel MacronPräsident des Generalrates Soibahadine Ibrahim RamadaniLink
Mexiko Präsident Andrés Manuel López Obrador Präsident Andrés Manuel López ObradorLink
MikronesienPräsident David PanueloPräsident David PanueloLink
Moldau Präsidentin Maia Sandu Ministerpräsidentin Natalia GavrilițaLink
Monaco Fürst Albert II. (seit dem 6. April 2005) *1958Staatsminister Pierre DartoutLink
Mongolei Staatspräsident Uchnaagiin Chürelsüch Premierminister Uchnaagiin ChürelsüchLink
Montenegro Staatspräsident Milo Đukanović Premierminister Zdravko KrivokapićLink
MontserratKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926, vertreten durch Gouverneur Andrew Pearce Premier Easton Taylor-FarrellLink
Mosambik Präsident Filipe Nyusi Premierminister Carlos Agostinho do RosárioLink
MyanmarVorsitzender des Staatsverwaltungsrates Min Aung Hlaing (faktischer Machthaber)
Staatspräsident Myint Swe (kommissarisch)
Premierminister Soe WinLink
Namibia Präsident Hage Geingob (seit 21. März 2015) Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila (seit 21. März 2015)Link
NauruPräsident Lionel AingimeaPräsident Lionel AingimeaLink
NepalStaatspräsidentin Bidhya Devi BhandariPremierminister Sher Bahadur DeubaLink
Neukaledonien Staatspräsident Emmanuel Macron; vertreten vom High Commissioner Albert Dupuy President of the Government of New Caledonia Harold MartinLink
NeuseelandKönigin Elizabeth II. (seit 1952) *21.6.1926; vertreten von Genneralgouverneurin Cindy Kiro Premierministerin Jacinda ArdernLink
Nicaragua Präsident Daniel Ortega Präsident Daniel OrtegaLink
Niederlande König Willem-AlexanderPremierminister Mark Rutte (seit dem 14. Oktober 2010)Link
Niederländische AntillenQueen BEATRIX of the Netherlands (since 30 April 1980), represented by Governor General Frits GOEDGEDRAG (since 1 July 2002)Prime Minister Emily de JONGH-ELHAGE (since 26 March 2006)Link
Niger Präsident Mahamadou IssoufouPrime Premierminister Brigi RafiniLink
Nigeria Präsident Goodluck Jonathan Präsident Goodluck JonathanLink
NiueKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926; vertreten vom Queen's Representative Sir Jerry Mateparae Premierminister Toke TalagiLink
Nördliche Marianen Präsident Joe Biden Gouverneur Benigno R. FitialLink
Nordmazedonien Präsident Stevo Pendarovski Ministerpräsident Zoran ZaevLink
NorfolkinselKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926, rvertreten vom Governor-General of Australia Administrator Owen WalshLink
Norwegen König Harald V. (seit 1991) *21.2.1937 Ministerpräsident Jonas Gahr Støre

Link
Oman Sultan Haitham ibn Tariq Sultan Haitham ibn TariqLink
Österreich Bundespräsident Alexander Van der Bellen Bundeskanzler Karl NehammerLink
Pakistan Staatspräsident Arif Alvi Premierminister Imran KhanLink
Palau Präsident Surangel Whipps Jr. Präsident Surangel Whipps Jr.Link
Panama Staatspräsident Laurentino Cortizo Staatspräsident Laurentino CortizoLink
Papua-Neuguinea Königin Elisabeth IIvertreten durch Generalgouverneur Bob Dadae Premierminister James MarapeLink
Paraguay Präsident Mario Abdo Benítez Präsident Mario Abdo BenítezLink
Peru Staatspräsident Pedro Castillo Premierminister Mirtha VásquezLink
Philippinen Präsident Rodrigo Duterte Präsident Rodrigo DuterteLink
PitcairninselnKönigin Elisabeth II. vertreten durch Gouverneurin Laura ClarkeBürgermeisterin Charlene Warren.Peu (seit 2020)Link
Polen Staatspräsident Andrzej Duda Ministerpräsidentin Mateusz MorawieckiLink
Portugal Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa Ministerpräsident António CostaLink
Puerto Rico Präsident Joe BidenGouvernor Pedro PierluisiLink
Réunion Staatspräsident Emmanuel Macron President of Regional Council Didier RobertLink
Ruanda Präsident Paul Kagame (seit dem 22. April 2000) *1958 Premierminister Édouard NgirenteLink
RumänienPräsident Klaus Johannis Premierminister Florin CîțuLink
Russische Föderation Präsident Wladimir Putin Premierminister Michail MischustinLink
SalomonenKönigin Elisabeth II. vertreten durch Generalgouverneur David Vunagi Premierminister Manasseh SogavareLink
Sambia Präsident Hakainde Hichilema Präsident Hakainde HichilemaLink
Samoa O le Ao o le Malo (Staatsoberhaupt) Vaʻaletoa Sualauvi II. Premierminister Naomi MataʻafaLink
San MarinoZwei regierende Kapitäne Capitani Reggenti (wechseln alle sechs Monate), momentan Gian Carlo Venturini und Marco NicoliniAußenminister Luca BeccariLink
São Tomé und Príncipe Präsident  Carlos Vila Nova Premierminister Jorge Bom JesusLink
Saudi-Arabien König und Premierminister Salman ibn Abd al-Aziz (de jure)

Kronprinz Mohammed bin Salman (de facto)

König und Premierminister Salman ibn Abd al-Aziz (de jure)

Kronprinz Mohammed bin Salman (de facto)

Link
Schweden König Carl XVI. Gustav (seit 1973) *30.4.1946 Ministerpräsidentin Magdalena AnderssonLink
SchweizDer Bundesrat bildet de facto das kollektive Staatsoberhauptkeiner; wegen des für den Bundesrat geltenden Kollegialitätsprinzips kennt die Schweiz keinen Regierungschef. Sämtliche Bundesratsmitglieder üben dieselben Rechte und Pflichten aus.Link
Senegal Präsident Macky Sall Premierminister Macky SallLink
Serbien Präsident Aleksandar Vučić Ministerpräsidentin Ana BrnabićLink
Serbien und MontenegroSvetozar MAROVIC (seit dem 7. März 2003) *21.3.1955Svetozar MAROVIC (seit dem 7. März 2003) *21.3.1955Link
Seychellen Präsident Wavel Ramkalawan Präsident Wavel RamkalawanLink
Sierra Leone Präsident Julius Maada Bio Präsident Julius Maada BioLink
Simbabwe Präsident Emmerson Mnangagwa Premierminister Emmerson MnangagwaLink
Singapur Präsidentin Halimah Yacob Premierminister Lee Hsien LoongLink
Slowakei Präsidentin Zuzana Čaputová Ministerpräsident Eduard HegerLink
Slowenien Staatspräsident
Borut Pahor
Ministerpräsidentin Janez JanšaLink
Somalia Präsident Mohamed Abdullahi Mohamed Premierminister Mohamed Hussein RobleLink
Spanien König Felipe VI.

Regierungspräsident Pedro Sánchez

Link
SpitzbergenKönig HARALD V von Norwegen (seit dem 17. Januar 1991) Governor of Svalbard Lars FauseLink
Sri Lanka Präsident Gotabaya Rajapaksa Premierminister Mahinda Rajapaksa/a>Link
St. Barthélemy Staatspräsident Emmanuel MacronPräsident des Territorialrates: Bruno Magras (2017–2022)Link
St. Helena, Ascension und Tristan da CunhaKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926Gouverneur Philip RushbrookLink
St. Kitts und NevisKönigin Elisabeth II. vertreten durch Generalgouverneur Tapley Seaton Premierminister Timothy HarrisLink
St. LuciaKönigin Elisabeth II. vertreten durch Generalgouverneur Neville Cenac Premierminister  Philip J. PierreLink
St. Martin Staatspräsident Emmanuel MacronPresident of the Territorial Council Frantz GUMBS (since 5 May 2009)Link
St. Pierre und Miquelon Staatspräsident Emmanuel MacronPresident of the Territorial Council Stephane ARTANO (since 21 February 2007)Link
St. Vincent und die GrenadinenKönigin Elisabeth II. vertreten durch Generalgouverneurin Susan Dougan Premierminister Ralph GonsalvesLink
Südafrika Präsident Cyril Ramaphosa Präsident Cyril RamaphosaLink
SudanGeneral Abdel Fattah Burhan Präsident Abdalla HamdokLink
Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Elisabeth II.
Kommissar: Nigel PhillipsLink
Südsudan Präsident Salva Kiir Mayardit Präsident Salva Kiir MayarditLink
Suriname Präsident Chan Santokhi Vizepräsident Ronnie BrunswijkLink
Syrien Präsident Baschar al-Assad (seit 2000) *11.9.1965 Premierminister Hussein ArnusLink
TadschikistanPräsident Emomalii Rahmon (seit 1994) *5.10.1952Prmierminister Qochir RasulsodaLink
Taiwan Staatspräsidentin Tsai Ing-wen Premierminister Su Tseng-changLink
Tansania Präsident Samia Suluhu Hassan Premierminister Kassim MajaliwaLink
Thailand König Maha Vajiralongkorn Rama X. Premierminister General Prayut Chan-o-cha

Link
Timor-Leste Präsident Francisco Guterres Premierminister Taur Matan RuakLink
TogoPräsident Faure Gnassingbé Premierministerin Victoire Tomegah DogbéLink
TokelauKönigin Elizabeth II.. (seit 1981) *21.6.1926 Administrator Ross Ardern

Ulu-o-Tokelau Kerisiano Kalolo

Link
Tonga König Tupou VI. Premierminister Pohiva TuʻiʻonetoaLink
Trinidad und Tobago Präsidentin Paula Mae Weekes Premierminister Keith RowleyLink
Tschad Vorsitzender des Militärrates Mahamat Idriss Déby Itno Premierminister Albert Pahimi Padacké (interim)Link
Tschechische Republik Präsident Miloš Zeman (seit März 2013) *28.09.1944 Ministerpräsident Petr FialaLink
Türkei Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Ministerpräsident Recep Tayyip ErdoganLink
Turkmenistan Gurbanguly Berdimuhamedow Gurbanguly BerdimuhamedowLink
Turks- und CaicosinselnKönigin Elizabeth II. (seit 1983) *21.6.1926 vertreten durch Gouverneur Nigel Dakin Premierministerin Sharlene Cartwright-RobinsonLink
TuvaluKönigin Elizabeth II. (seit 1975) *21.6.1926, vertreten durch Generalgouverneur Iakopa Italeli Premierminister Tofiga Vaevalu FalaniLink
UgandaPräsident Yoweri Kaguta Museveni (seit 1986) *1944Premierministerin Robinah NabbanjaLink
Ukraine Präsident Wolodymyr Selenskyj Ministerpräsident Denys SchmyhalLink
Ungarn Staatspräsident János Áder Ministerpräsident Viktor Orbán (seit Mai 2010)Link
Uruguay Präsident Luis Alberto Lacalle Pou Präsident Luis Alberto Lacalle PouLink
UsbekistanPräsident Shavkat Mirziyoyev Premierminister Abdulla AripovLink
Vanuatu Präsident Tallis Obed Moses Premierminister Bob Loughman WeiburLink
Vatikanstadt Papst Franziskus (seit dem 13. Märzl 2013) *1936 Kardinalstaatssekretär Pietro ParolinLink
VenezuelaPäsident Nicolás MaduroPräsident Nicolás MaduroLink
Vereinigte Arabische Emirate Staatspräsident Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan Premierminister Scheich Muhammad bin Raschid Al MaktumLink
Vereinigte Staaten Präsident Joe Biden Präsident Joe BidenLink
Vietnam Interimspräsident Kais Saied Premierminister Najla Bouden RomdhaneLink
Vietnam Präsident Nguyễn Xuân Phúc Premierminister Phạm Minh ChínhLink
Wallis und Futuna Staatspräsident Emmanuel Macron Präsident der Territorialversammlung David VergéLink
WeihnachtsinselKönigin Elizabeth II. (seit 1975) *21.6.1926Administrator (nonresident) Barry HaaseLink
Westsahara Brahim Ghali Bouchraya Hammoudi BayounLink
Zentralafrikanische Republik Präsident Faustin Archange TouadéraPremierminister Henri-Marie DondraLink
Zypern Präsident Nikos Anastasiadis Präsident Nikos AnastasiadisLink